top of page

„Beharrlich, enthusiastisch und nahe am Menschen.“

| Romina Kayser und Naomi Kleinböhl (Büro-Team) |


Es war ein rauschendes Fest: Im April 2023 durften wir die 20-jährige Jubiläumsfeier von Rosenberger+Company mit organisieren und als Mitarbeiterinnen natürlich auch mitfeiern. Als Büroteam war es für uns eine große Ehre, Teil eines so wichtigen Ereignisses zu sein und dazu beigetragen zu haben, dass die Feier ein Erfolg wurde. Viele ehemalige und aktuelle Berater sowie langjährige Wegbegleiter waren anwesend, wenngleich die Anreise durch einen Bahn-Streik am Tag der Feier für einige erschwert war.


Dennoch haben ca. 30 Personen den Weg zum Restaurant „i-Punkt“ in Wiesbaden gefunden, wo uns ein Abend mit guten Gesprächen, leckerem Essen und toller Atmosphäre erwartete - nicht zuletzt auch dank der Jazz-Band „Tea for Three“, die Dr. Bernhard Rosenberger als bekennender Fan und Teil der Jazz Community Rhein-Main für unseren Abend gewinnen konnte.


Im Rahmen der Feier wurden einige Ansprachen gehalten, um den Erfolg des Unternehmens und von dessen Geschäftsführer, Dr. Bernhard Rosenberger, zu feiern. Der Jubilar hielt die eröffnende Rede, in der er seinen Weg als Unternehmer in fünf Phasen beschrieb, beginnend mit der Gründung der eigenen Firma im heimischen Wohnzimmer. Er wagte nach Tätigkeiten als angestellter Manager Anfang 2003 den Schritt in die Selbstständigkeit – und sein Mut zahlte sich aus. Sorgen, z.B. während der Corona-Pandemie, wurden als Herausforderungen gesehen und letztlich gemeistert.


Stephan Barlet, seinerzeit der erste Klient von Herrn Dr. Rosenberger und inzwischen als strategischer Partner Teil des Beraterteams von Rosenberger+Company, meinte: „Wir arbeiten immer wieder und immer enger zusammen. Ich empfehle in meinem Umfeld gern Rosenberger+Company weiter, weil ich weiß: Die können was.Herr Barlet hob hervor, dass die Beraterfirma nicht nur preisgekrönt sei, sondern sich auch zur Marke entwickelt habe.


Einer von Bernhard Rosenbergers längsten Wegbegleitern, Christian Hirsch, erzählte von ihrem gemeinsamen Werdegang bei McKinsey& Company und Hubert Burda Media: „Damals kam so ein Revoluzzer namens Bernhard und sagte, wir machen jetzt hier mal eine ordentliche Führungskräfteentwicklung.“ Das habe Spuren hinterlassen. Und Herr Hirsch sprach Herrn Dr. Rosenberger direkt an: „Ich finde toll, was du gemacht hast. Du hast die Firma aufgebaut, du hast die Firma weiterentwickelt. Und auf diesem Weg haben wir beide Verschiedenes miteinander getan, zum Beispiel Personalsuchen erledigt oder Führungsaudits durchgeführt.“


Eine der ehemaligen Partnerinnen aus der Zeit von Rosenberger+Partner (2010-2020), Dr. Claudia Christ, untermalte ihre Rede mit Metaplankarten, die die Eigenschaften von Dr. Bernhard Rosenberger beschrieben. Unter anderem skizzierte sie ihn als „beharrlich“, „enthusiastisch“ und „nahe am Menschen“. Außerdem sagte sie zu und über ihn: „Du bist jemand, der nicht Dinge von der Stange macht, sondern du bist eher Haute Couture.“ Und: „Durch viele Umwege wird man ortskundig. Das ist so. Du kennst dich deshalb so fantastisch in dem Business aus, weil du alles selbst einmal durchlebt hast.“


Der stellvertretende Geschäftsführer von Rosenberger+Company, Dr. Michael Sohl, stellte Dr. Bernhard Rosenberger lebendig mit Hilfe des 4-Farben-Modells dar: „20 Jahre ein Unternehmen durchs Fahrwasser zu führen, da schreibt man wirklich Geschichte. Und du hast deine Geschichte geschrieben. Du hast damit auch dein eigenes Buch geschrieben.“


Dr. Bernhard Rosenberger ließ es sich nicht nehmen, alle Anwesenden namentlich zu erwähnen und ihnen für die gemeinsame Zeit zu danken. Er betonte, dass er noch Großes vorhabe und sich stets von dem berühmten Satz aus dem Film „Zurück in die Zukunft" inspirieren lasse: „Wo wir hinfahren, brauchen wir keine Straßen.“


Dieser Meilenstein-Abend wird allen Gästen noch lange in Erinnerung bleiben. Er war ein Zeichen der Dankbarkeit für die vergangenen 20 Jahre und der Zuversicht für die Zukunft von Rosenberger+Company. Es war beeindruckend zu sehen, wie das Unternehmen sich in den letzten zwei Jahrzehnten entwickelt hat und wie sehr es von seinem engagierten Geschäftsführer geprägt wurde. Wir freuen uns auf die nächsten 20 Jahre und wünschen Dr. Bernhard Rosenberger und dem gesamten R+C-Team eine erfolgreiche Zukunft, die auch „ohne Straßen“ erreicht werden kann.


Bild: studio zudem, www.studiozudem.de


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page