Drei neue Köpfe mit neuem Potenzial


| Dr. Bernhard Rosenberger, Partner |


Alles neu macht der Mai? Nicht alles, aber manches schon. Es ist sicher ein Zufall, aber im Monat Mai gab es bei Rosenberger+Partner gleich mehrere personelle Veränderungen, über die ich berichten möchte:

Mit Julia Soltys haben wir eine ehemalige Praktikantin als neue Beraterin fest eingestellt. Julia Soltys ist Wirtschaftsjuristin und angehende zertifizierte Mediatorin. Die passionierte Hundebesitzerin stammt aus dem Rheingau und Hund „Ole“ kommt ab und zu mit ins Büro. Vor ihrer Tätigkeit bei Rosenberger+Partner war sie in großen deutschen Dienstleistungsunternehmen tätig, mit Schwerpunkten in der Kreditfinanzierung und in der Versicherung internationaler Großprojekte. Der Wechsel in die Beratung war für sie die richtige Entscheidung: „Das ganze Team ist sehr engagiert und hilfsbereit und hat mir den Einstieg leicht gemacht. Ich freue mich auf neue berufliche Herausforderungen und spannende Projekte.“

Birgit Lauer ist ebenfalls neu im Team und kümmert sich jetzt verantwortlich um die Themen Finanzen und Administration – in der Nachfolge von Patrizia Roth, die sich nach acht Jahren bei Rosenberger+Partner neuen fachlichen Aufgaben widmet. Birgit Lauer war nach ihrem Studium der Diplom-Ökonomie an der Universität Hohenheim beim Fraunhofer-Institut für Arbeitswissenschaft und Organisation (IAO) in Stuttgart tätig. Danach hat sie im Vertrieb eines Softwareunternehmens und als Projektmanagerin Research für verschiedene Personalberatungen gearbeitet, bis ihr Weg sie schließlich zu uns geführt hat. „Gesucht: eine spannende Aufgabe. Gefunden: viel gestalterischen Freiraum, einen bunten Strauß an Inhalten und dazu ein dynamisches Team, das den Gemeinschaftsgedanken lebt.“ – so bringt Birgit Lauer ihre Erwartungen und Erfahrungen seit ihrem Start bei R+P auf den Punkt.